Kategorie: Mieterhöhung

Nur unentgeltliche Ausstattung erhöht den Wohnwert

Das Amtsgericht Bonn stellte im September 2020 klar, dass das Wohnwertmerkmal der Ausstattung alles umfasst, was ein Vermieter seinem Mieter zur ständigen Benutzung unentgeltlich zur Verfügung stellt. Werden einem Mieter vom Vermieter in einer Waschküche eine Waschmaschine und...

Weiterlesen ⇢.

Mieterhöhung – Mietvertragliche Regelungen gehen vor

Mietvertragliche Regelungen gehen vor. Deshalb ist eine in einem Mietvertrag getroffene Vereinbarung, welche Flächen in die Berechnung der Wohnfläche einzubeziehen sind, vorrangig. Auf der Grundlage einer solchen Vereinbarung ist die Wohnfläche zu berechnen. Dies stellte das Landgericht Berlin...

Weiterlesen ⇢.

Mieterhöhung: Rechnen Sie bei der Kappungsgrenze nicht zu Ihren Ungunsten!

Auch wenn die ortsübliche Vergleichsmiete eigentlich eine höhere Mieterhöhung zuließe: Mit erreichen der Kappungsgrenze ist Schluss! Die Kappungsgrenze besagt: Maximal 20% darf die Miete innerhalb von 3 Jahren erhöht werden, in Ballungsgebieten mit angespannter Wohnungssituation darf die Kappungsgrenze...

Weiterlesen ⇢.