Kategorie: Untervermietung

Berechtigtes Interesse an Untervermietung sticht Interessen eines Vermieters grundsätzlich aus

Einer Un­ter­ver­mie­tung eines Mieters muss ein Vermieter immer zustimmen, wenn ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se des Mieters vorliegt. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat nun klargestellt, dass eigentlich jedes In­ter­es­se, das nicht gegen gel­ten­des Recht ver­stö­ßt, anzuerkennen ist. Ein Mieter einer 3-Zimmer-Wohnung...

Weiterlesen ⇢.