Immobilien Elite Blog

Vermieter wegen Abriss eines denkmalgeschützten Wohnhauses zu hoher Geldstrafe verurteilt

Für den il­le­ga­len Ab­riss eines denk­mal­ge­schütz­ten Wohnhauses (Münch­ner Uhr­ma­cher­häusl) wurde der Eigentümer und Vermieter wegen ge­mein­schäd­li­cher Sach­be­schä­di­gung, durch das Amtsgericht München zu einer Geld­stra­fe von 250 Ta­ges­sät­zen à 530 €, ins­ge­samt also 132.500 €, ver­ur­teilt. Laden Sie sich...

Weiterlesen ⇢.