Markiert: Betriebskosten

Deshalb sind Mietvertrags-Klauseln so häufig unwirksam

Auch Sie verwenden als Vermieter sicherlich Formularmietverträge. Darin sind vorformulierte Vertragsbedingungen enthalten, die Sie standardmäßig nutzen. Dabei handelt es sich also um das typische „Kleingedruckte“, also Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), weshalb Ihre Verträge besonders strengen Wirksamkeitsanforderungen genügen müssen (AGB-Recht)....

Weiterlesen ⇢.

Betriebskosten: Kosten für einen Wachschutz können nicht auf Mieter von Wohnräumen umgelegt werden

Dass die Kosten für einen Wachschutz nicht auf Wohnraummieter umgelegt werden können, stellte das Amtsgericht Neubrandenburg im September 2018 klar. Ein Vermieter und sein Mieter stritten sich über die Rechtmäßigkeit der letzten Betriebskostenabrechnung. Der Vermieter hatte in dieser...

Weiterlesen ⇢.

Altforderungen sind schädlich für eine Betriebskostenabrechnung, eine unwirtschaftliche Heizungsanlage nicht

Altforderungen aus Vorjahren dürfen nicht in einer aktuellen Betriebskostenabrechnung aufgeführt werden; die Abrechnung wird dadurch rechtswidrig und unwirksam. Dagegen ist es unschädlich, wenn eine Betriebskostenabrechnung durch eine unwirtschaftliche Heizungsanlage verursachte erhöhte Heizkosten enthält. So entschied das Amtsgericht Offenbach...

Weiterlesen ⇢.

Vermietete Eigentumswohnung: Mieter zahlt keine Verwaltungskosten!

Wenn Sie Ihre Eigentumswohnung vermietet haben, wissen Sie, dass Sie normalerweise jährlich über die Betriebskosten abzurechnen haben. Sicher ist Ihnen auch bekannt, dass Sie bei der Erstellung der Betriebskostenabrechnung für Ihren Mieter nicht alle Positionen Ihrer Jahresabrechnung berücksichtigen...

Weiterlesen ⇢.